Seniorendomizil

Ansprechpartnerin: Frau Dipl.-Psych. Nancy Krause
   
Anschrift: Lebensbrücke e.V./ Seniorendomizil
  Dorfstraße 36
  99976 Anrode OT Hollenbach
  Tel.: 03601 / 40 46 32 7
  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Seniorendomizil der Lebensbrücke e.V. ist eine stationäre Einrichtung nach SGB XII für alte Menschen mit psychischen Erkrankungen und zusätzlicher Pflegebedürftigkeit. Es ist ein Teilbereich des Wohnparks "Dr. Norbert Fröhlich". Die Bewohner benötigen besondere und auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Lebensbedingungen, die beiden Aspekten gerecht werden. Eines der grundlegenden Ziele istdie Erhaltung einer möglichst hohen Lebensqualität und Wohlbefinden der Bewohner im Sinne von Teilhabemöglichkeiten. Die Mitarbeiter des Seniorendomizils möchten die psychisch kranken und pflegebedürftigen Menschen mit ihren Wünschen und Bedürfnissen ernst nehmen und sie nicht zum Objekt von Betreuung und Pflege machen. Deshalb hat das Seniorendomizil hauseigene Pflegestandards, nach PPQ entwickelt, nach denen gearbeitet wird. Die Kooperation und Vernetzung in allen externen Diensten und Einrichtungen, die am Betreuungs- und Pflegeprozess beteiligt sind, ist ihnen ebenfalls sehr wichtig.

Die Einrichtung versteht sich als Schnittstelle zwischen Psychiatrie und Gerontologie. Neben inhaltlich-konzeptionellen Ansätzen aus der Eingliederungshilfe, finden sich auch Elemente aus den aktuellen Erkenntnissen der Pflegewissenschaft, beispielsweise aus den KDA-Hausgemeinschaftsmodellen, wieder In diesem Sinne ist die Einrichtung kleinräumig und übersichtlich gestaltet und liegt in landschaftlich schöner Lage auf dem weiträumigen Gelände der Wohnstätte "Dr. Norbert Fröhlich". Das Seniorendomizil verfügt ausschließlich über Einzelzimmer.

Eine auf weitgehende Eigenverantwortlichkeit und Teilhabe ausgerichtete Tages- und Wochenstruktur wird durch individuell angepasste pflegerische und ergotherapeutische Angebote ergänzt. Der Bewohner erhält gezielt dort Unterstützung, wo dies krankheitsbedingt erforderlich ist. Dabei versucht das multiprofessionelle Personal die noch vorhandenen Kompetenzen und Fähigkeiten der Klienten zu erhalten und zu fördern.


Seniorendomizil